english

ABGETAUCHT

Ein Dokumentarfilm von Sobo Swobodnik
90 Min.

Nach einem gescheiterten Sprengstoffanschlag auf ein im Bau befindliches Abschiebege-fängnis in Berlin-Grünau im April 1995 taucht Thomas Walter ab und bleibt trotz intensiver Fahndung 23 Jahre lang verschwunden. Im Frühjahr 2017 taucht er wider Erwarten in Venezuela wieder auf und beantragt dort Asyl.

Der Film erzählt die Geschichte von Thomas im Untergrund, die durch die Begegnung des Regisseurs mit dem Gesuchten in Venezuela rekonstruierbar gemacht wird. Dabei öffnet ABGETAUCHT eine Art Black Box und gewährt einen Einblick in das Leben seines Protago-nisten. Ein Leben, das aus Flucht besteht, immer verfolgt von Zielfahndern des BKA, der Bundesanwaltschaft und des Berliner Staatsschutzes.


zum Pressebereich

HUPE Film - Dokumentarfilm

TEAM

Buch und Regie: Sobo Swobodnik
Ton: Till Mertens
Musik: Elias Gottstein
Schnitt: Manuel Stettner

Produktion gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW und der MFG Baden-Württemberg.